Trotz Corona und bei schönem Wetter haben wir den letzten Samstag genutzt, um mit einigem Freunden unter Einhaltung der Hygienevorschriften an unserem LF8 zu schrauben.


Der Fensterheber auf der Beifahrerseite war seit den 1980er Jahren defekt und wurde damals mit Holzbrettern fixiert. Dieser Umstand führte im Sommer regelmäßig zu unerträglichen Temperaturen im Innenraum. Trotz fehlender Montagepläne hat alles bestens funktioniert und das Fenster hebt und senkt sich nun wieder. Das spezielle Bauteil wurde von einem Oldtimer-Händler in den Niederlanden organisiert.

Wir freuen uns, ab März endlich wieder in einem kleinen Personenkreis Bewegungsfahrten zu machen. Danke an die Helfer.


0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.